Bildungs- und Heimatwerk NÖ

Best Practice-Beispiel BHW NÖ

Das Bildungs- und Heimatwerk (BHW NÖ) hat sich als größte niederösterreichische Einrichtung der allgemeinen Erwachsenenbildung zum Ziel gesetzt, Bildung allen Menschen anzubieten und zugänglich zu machen. Daher sind wir auch – in Kooperation mit anderen Erwachsenenbildungs-Organisationen und in Zusammenarbeit mit der Wissenschaft in Form des Instituts für Erwachsenenbildung (ÖIEB) – Träger des Projekts „Erwachsenenbildung inklusive“. Neben einer allgemeinen Projektleitung haben wir von Beginn an auf fachliche Qualität gesetzt und einen kompetenten Projekt-Mitarbeiter gefunden. Gerade durch seine Hörbeeinträchtigung kann er seine Aufgabe als Fachberater für Fragen der „inklusiven Veranstaltungsplanung“ glaubwürdig und engagiert wahrnehmen.

Hans Rupp
Geschäftsführer
Bildungs- und Heimatwerk NÖ