Sozialarbeit und Sozialmanagement

ABAk bietet für jobsuchende AkademikerInnen mit Behinderung eine individuelle Begleitung und Unterstützung, die gleichermaßen; an den Ausbildungshintergrund wie auch an die Bedürfnisse und Wünsche der KlientInnen angepasst ist. Die BeraterInnen stellen dabei den KlientInnen ihr Know-How aus den Bereichen Gesprächsführung und Arbeitsrecht sowie ihre ArbeitgeberInnen-Kontakte zur Verfügung.

Nach meinem Studium der Sozialarbeit und einem längeren Auslandsaufenthalt war ich nach Wien gekommen, um hier eine Anstellung im Sozialbereich zu finden. Nachdem ich etwa ein Jahr ohne Untersützung auf Arbeit gesucht hatte, begann die Begleitung durch ABAk. Persönlich habe ich die regelmäßigen; Beratungstermine bei meinem Berater, Herrn Mag. Wilson als Bereicherung wahrgenommen, da ich so bei meiner Arbeitssuche nicht mehr mir selbst überlassen war. Mein Berater war bei etwaigen Fragen und Unsicherheiten stets eine kompetente Ansprechsperson und gab mir immer wieder neue Impulse und Anregungen, sodass ich meine Jobsuche vorantrieb und nicht aufgab. Er war für mich auch außerhalb; der vereinbarten Gesprächstermine telefonisch und per e-Mail erreichbar und bei Bedarf konnte ich ihm meine Bewerbungsschreiben zum Korrekturlesen zukommen lassen. Somit entwickelte sich sehr schnell eine gute und kontinuierliche Zusammenarbeit. Herr Mag. Wilson, unterstützte mich bei der Optimierung meiner Bewerbungsunterlagen, trainierte mit mir Bewerbungssituationen und recherchierte auch bezüglich passender Jobangebote für mich. Schon bald nach Beginn unserer Zusammenarbeit stellten sich erste Erfolge ein, denn ich wurde nun regelmäßig; zu Vorstellungsgesprächen eingeladen und von den ArbeitgeberInnen als Bewerberin ernst genommen. Durch das regelmäßige; Trainieren von Vorstellungsgesprächen gewann ich auch in den echten Bewerbungssituationen zunehmend an Sicherheit und konnte souveräner und überzeugender auftreten.

Auf Anraten von Herrn Mag. Wilson bewarb ich mich auch für eine Peer Counseling-Ausbildung, die ich vergangenen Sommer abgeschlossen habe. Diese Weiterbildung war nicht nur eine ideale Ergänzung zu meiner Ausbildung zur Diplom-Sozialarbeiterin, sondern für mich ein ausschlaggebender Faktor für den Erfolg meiner Arbeitssuche, denn Anfang nächsten Jahres werde ich eine Stelle als KundInnenbetreuerin bei einer Organisation, die Persönliche Assistenz für Menschen mit Behinderung vermittelt und nach dem Peer Counseling-Prinzip arbeitet, antreten.